Tears of Tess #2 – Pepper Winters {Rezension}

Vielen Dank an den Festa-Verlag für das Rezensionsexemplar.

Über das Buch: 

Autor: Pepper Winters

Erscheinungsdatum: 27. Mai 2018

Verlag: Festa Verlag

Seiten: 544

ISBN: 978-3865526205

Preis: 13,99€ (TB}

Zum Inhalt: (Spoiler für Teil 1 und auch Teil2)

Tess ist zu Q zurück gekehrt. Nachdem er sich zu Brax zurück geschickt hatte ist sie nach alldem zu ihm wieder bei ihm. Bei ihrem Monster. In diesem zweiten Teil der „Monsters in the Dark“ Reihe begleiten wir Tess und Quincy in ihrem neu gewonnen Leben zu zweit. Sie braucht ihn und er braucht sie. Alles läuft bestens, bis Tess einen großen Fehler macht. Nachdem sie in Teil 1 von Menschenhändlern aus einem Cafe in Mexiko entführt worden und als Sexsklavin verkauft worden ist, bekam sie einen Ortungschip eingesetzt. Nun haben sie Sie wieder gefunden und erneut verschleppt um an Q Rache zu üben. Sie wollen sie brechen und sie komplett zerstören. Q setzt alles daran um sie wieder zu finden. Doch als er sie findet ist alles zu spät.

Meine Meinung:

Wie auch Teil 1 fand ich auch diesen Teil wieder sehr unterhaltsam und spannend. Der Schreibstil ist rasant und man fliegt förmlich durch die Seiten. Bei Dark Romance finden sich anders als bei New Adult Thriller Elemente in den Erotikromanen. Dadurch baut sich eine Hintergrund-Geschichte auf, die sich durch die ganze Reihe zieht. Das besondere bei den Festa-Verlags Büchern ist, dass sie Dark Romance Bücher aus den USA eigens unzensiert übersetzen. Viele Bücher werden immer noch durchaus zensiert und auch wenn viele Elemente natürlich unmoralisch und nicht ok sind, so ist doch nur Fantasy. Ob man das Lesen möchte ist dabei jedem selbst überlassen. Hier geht es nicht nur um rohe Gewalt und Sexszenen, sondern vor allem um die Charakterentwicklung, die man schon nach Teil 2 deutlich sehen kann. Anders als bei Teil 1 haben wir jetzt immer abwechselnd Kapitel aus Tess‘ und Q’s Sichtweise, was das nochmal verdeutlicht. Und man darf natürlich nicht vergessen, dass es sich hier um reine Fiktion und Unterhaltungsliteratur handelt.

4/5 Sterne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.