Redwood Dreams – Kelly Moran {Rezension}

Vielen Dank an den Rowohlt Verlag für das Rezensionsexemplar!

Über das Buch: 

Autor: Kelly Moran

Erscheinungsdatum: 19. November 2019

Verlag: Rowohlt Taschenbuch

Seiten: 320

ISBN: 978-3499001284

Preis: 12,99€ (Taschenbuch)

Zum Inhalt:

Ella Sinclair ist ein Mauerblümchen. Nach dem tragischen Tod ihrer Eltern hat sie sich entschieden nach all den Jahren an den Ort des Geschehens, Redwood, zurück zu kehren. Dem Ort, den Sie so lange den Rücken gekehrt hat. In Redwood gibt es viele Männer, doch Ella fühlt sich zu keinem so hingezogen wie zu Jason Burkwell dem Städtischen Feuerwehrmann. Doch Ella würde ihn nie im Leben ansprechen, vor allem nicht, da sie ein Geheimnis schwer belastet. Zudem plappert sie bei Männern die sie interessieren immer sofort los und alle suchen sofort das Weite. Doch dann mischt sie das Drachentrio ein und Jason steht vor ihrer Tür. Zu ihrer Überraschung ersucht er ihre Hilfe.

Meine Meinung:

Ich hab mich wirklich total auf das Spin-off zu der Redwood Love Reihe gefreut, da ich diese Reihe einfach vergöttere! Nun die Geschichte ist wirklich sehr süß und romantisch, wenn auch bisschen kurz, aber 100% konnte sie mit der Original-Reihe nicht mithalten. Trotzdem hat mir das Buch um Jason und Ella wirklich gut gefallen. Die Hauptbücher haben halt die Messlatte sehr hoch angesetzt! Ich finde es zudem, wie auch schon in den Vorgängern, super dass immer die Haustiere so mit eingebunden werden. Es ist einfach zum dahinschmelzen und gibt den Büchern einen besonderen Touch! Ich bin jetzt sehr gespannt, was der Sheriff von Redwood im nächsten Teil für mich bereit hält, denn seinen Charakter finde ich noch einen Tick spannender als Jason Burkwells. Natürlich haben wir auch unsere Tierärzte des Vertrauens in diesem Buch wiedergetroffen!

4/5 Sterne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.