Game of Passion – Geneva Lee {Rezension}

Das Buch wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt.

ACHTUNG enthält Spoiler, da es sich um den Zweiten Teil der Reihe handelt.

zum Buch:

Autor: Geneva Lee

Erscheinungsdatum: 19. Februar 2018

Verlag: Blanvalet Verlag

Seiten: 288 Seiten

ISBN: 978-3734104824

Preis: 9,99€ (Broschiert)

Zum Inhalt:

Nach Emmas „Unfall“ verbringt sie ihre Ferien bei ihrer Mutter in Palm Springs. Weit weg von den Geschehnissen in Las Vegas und weit weg von Jamie. Bis er plötzlich vor ihrer Tür steht. Nachdem Jamie selbst Hauptverdächtiger im Mordfall seines eigenen Vaters ist und Emma eigentlich geglaubt hat dass er unschuldig ist, gerät sie selbst in das Visier der Polizei.  Als wenn das nicht schon Schlimm genug ist enthüllt Emma ein schreckliches Geheimnis, dass ihre Welt für immer verändern wird. Zudem postet ein Unbekannter unter dem Pseudonym Bilder von ihr und ihren Freunden, die eigentlich niemand sehen sollte bzw. niemand wusste, dass sie existieren. Emma bemerkt dass einige Fotos aus der Mordnacht stammen und beginnt auf eigene Faust zu ermitteln.

Mein Fazit:

Ich finde zu allererst die Cover von den Büchern mega schön. Die Bücher sind auch innen sehr schön aufgemacht, da jedes Kapitel mit einer schwarzen Seite beginnt. Das kenne ich so noch nicht und ist mal was anderes. Ich muss auch sagen, dass der Schreibstil weiterhin sehr flüssig zu lesen ist.

Leider muss ich aber sagen dass das Buch schlechter ist als Band 1, der von mir 3,5 Sterne bekommen hat. Irgendwie kann mich die Story nicht so recht packen, da die Charaktere nicht rational handeln, was natürlich auch daran liegt, dass beide noch im Teenageralter sind. Zudem konnte ich mich aber mit keinem Charakter identifizieren, sie waren beim lesen unnahbar und ich konnte mich gar nicht in die Hauptprotagonistin hineinversetzen und war beim lesen irgendwie immer recht distanziert, was mir einfach kein Spaß gemacht hat.

Ich werde aber trotzdem den dritten Teil lesen, da dieser Teil einen Cliffhanger hatte, was mich ziemlich reizt und ich natürlich wissen möchte, wer der Mörder ist.  Vielleicht haut es der dritte Teil noch raus!

3/5 Sterne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.