Es – Stephen King {Rezension}

Vielen Dank an das Bloggerportal und den Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar!

Über das Buch:

Autor: Stephen King

Erscheinungsdatum: 12. August 2019

Verlag: Heyne Verlag

Seiten: 1536

ISBN: 978-3453504080

Preis: 14,99€ (Taschenbuch)

Originaltitel: It

Zum Inhalt:

Ich glaube zum Inhalt muss an der Stelle nicht mehr ganz so viel gesagt werden, da wohl jeder in der ein oder anderen Weise mal mit Stephen Kings ES in Berührung gekommen ist. Das Monster, dass die Stadt Derry in Maine heimsucht ist wohl so bekannt wie sonst keins. Das Buch steht für Horror, Bildgewalt und Spannung und das trotz seiner fast 1.600 Seiten. Aber vor allem steht das Buch für Freundschaft, wie man es selten in Büchern liest. Die Charaktere wachsen einem so sehr ans Herz, dass man sich nach dem Zuschlagen des Buches erstmal völlig leer fühlt.

Ich finde das Buch ist ein sehr lesenswerter Klassiker der heutigen Literatur, den man gelesen haben muss! Keine Angst, ich bin eigentlich auch ein ziemlicher Schisser, was Horrorfilme etc. angeht, aber das Buch fand ich trotzdem super und zwar recht gruselig, aber ertragbar!

Natürlich ist so ein Wälzer von einem Buch nicht für jeden etwas, aber trotz der zwischenzeitlichen Längen, die das Buch aber auch irgendwie ausmacht, finde ich nicht, dass es dadurch sehr langweilig wird. Der Schreibstil von King hat mir in diesem Buch sehr gut gefallen (im Übrigen sind die Bücher von David Nathan wunderbar vertont, also auch als Hörbuch nur zu empfehlen!).

Die Neuaufmachung, pünktlich zum Kinostart zum zweiten ES Film, gefällt mir glaub ich von alles ES Ausgaben bisher mit Abstand am Besten! Das Schlichte Weiß mit dem Rot passt zur Stimmung des Buches wie die Faust aufs Auge!

5/5 Sternen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.