Emma – Jane Austen – Schmuckausgabe {Rezension}

Vielen Dank an den Coppenrath Verlag für das Rezensionsexemplar!

Über das Buch: 

Autor: Jane Austen

Erscheinungsdatum: 1. Januar 2020

Verlag: Coppenrath Verlag

Seiten: 416

ISBN: 978-3-649-63477-5

Preis: 34,00€ (Hardcover}

Zum Inhalt:

Die junge Emma Woodhouse spielt gerne die Kupplerin und ist von sich selbst am meisten überzeugt. Sie allein weiß ganz genau wer wen heiraten soll und ist sich dessen sehr sicher. Wobei sie selbst niemals heiraten möchte, an sowas ist gar nicht zu denken. Als sie einmal aber leider völlig daneben liegt und damit ihre beste Freundin in tiefe Trauer stürzt, redet ihr Mr. Knightley ins Gewissen, dies in Zukunft zu lassen. Nachdem der junge Mr. Frank Churchill in ihr Leben tritt und Emma beginnt den Hof zu machen, fängt sie an langsam Gefühle für ihn zu entwickeln. Dabei bemerkt sie fast nicht, dass ihre wahre Liebe bereits in ihrem Leben ist.

Meine Meinung:

Das Buch war wirklich sehr angenehm zu lesen, sowohl Sprache und Schreibstil waren toll und unterhaltsam. Die Einleger in dieser Schmuckausgabe, waren mal wieder ein Augenschmaus! Wir hatten hier eine tolle Übersichtskarte mit den Wohnhäusern, die ich auch zwischendurch immer mal zur Hand genommen habe um mich zu orientieren. Zudem waren ein paar Rezepte enthalten, sowie Briefe und Gedichte! Alles in allem wieder einmal eine gelungene Schmuckausgabe aus dem Hause Coppenrath!

5/5 Sterne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.