Duty & Desire #2 – Verboten sinnlich – Tessa Bailey {Rezension}

Vielen Dank an den Rowohlt Kyss Verlag für das Rezensionsexemplar!

Über das Buch: 

Autor: Tessa Bailey

Erscheinungsdatum: 18. Februar 2020

Verlag: Kyss Verlag

Seiten: 368

ISBN: 978-3499275777

Preis: 12,99€ (Broschiert)

Originaltitel: Indecent Explosure

Zum Inhalt:

Jack ist wahrlich nicht zum Polizisten geboren, er ist nur an der Akademie wegen einer verlorenen Wette und weil er dringend das Geld braucht. Berufen fühlt er sich wirklich nicht, er ist eher der Typ, der sich von OneNight Stand zu OneNight Stand hangelt und von Bar zu Bar. Dass er der dadurch Schlechteste seiner Einheit ist nimmt er gerne in Kauf.

Als er eines Tages der schönen Irin Katie begegnet merkt er sofort, dass sie nicht nur eine schnelle Nummer für zwischendurch ist. Sie lässt ihn eiskalt abblitzen, obwohl er wie ein verdammter Halbgott aussieht. Sie zeigt ihm die kalte Schulter und möchte ihn eigentlich nur loswerden. Doch bei Jack setzt der Beschützerinstinkt ein, als er erfährt, dass sie ganz alleine durch New York läuft. Da sie nur für 2 Wochen beruflich in der Stadt ist begleitet er sie uns stiehlt sich einen Kuss. Dabei ahnt er noch nicht, was für Probleme das mit sich bringt.

Meine Meinung:

Nachdem ich ja Teil 1 wirklich grausig fand, was ich umso mehr von diesem zweiten Teil überrascht. Dieser Teil hatte wesentlich mehr Tiefgang, auch wenn er nach wie vor nur an der Oberfläche kratzt. Viele wichtige Themen wurden in diesem zweiten Teil aufgegriffen, aber dann leider nicht wirklich tiefer verfolgt und meiner Meinung nach zu schnell abgehandelt.

Die Liebesgeschichte war wirklich süß und es war ein nettes Buch für zwischendurch. Der Schreibstil ist gut und das Buch lässt sich, anders als Teil 1, auch viel besser lesen. Nachdem in diesem Teil auch die Lovestory von Teil 3 mehrfach angeteasert wurde, da man beide Protas schon kennt werde ich auch noch Teil 3 lesen.

Das Buch ist guter Durchschnitt, aber einfach kein Highlight.

3/5 Sterne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.