Die Ziege auf dem Mond – Stefan Beuse & Sophie Greve {Rezension}

Werbung l Vielen Dank an den Hanser Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar!

Allgemeines:

Autor: Stefan Beuse & Sophie Greve

Erscheinungsjahr: 23. Juli 2018

Verlag: Hanser Verlag

Seiten: 72

ISBN: 978-3446260504

Preis: 14,00€ (Hardcover)


Blick ins Buch 

Zum Inhalt:

„Die Ziege auf dem Mond – oder das Leben im Augenblick“ ist eine Kurzgeschichte mit so einer wahnsinnig tollen und wichtigen Message! 

Die Ziege wohnt alleine auf dem Mond und erlebt dort jeden Tag die aufregensten Abenteuer. Bei der Ziege ist es immer Viertel nach Neun und die tollsten Sachen passieren immer um Viertel nach Neun.  Als etwas großes und unbekanntes um Viertel nach Neun in einem Krater landet ist die Ziege wahnsinnig neugierig.

Die Ziege könnte jetzt natürlich vor Angst umfallen und sich verstecken, aber die Ziege ist furchtlos. So sind Ziegen halt. Sie ist glücklich mit ihrem Leben und weiß es zu schätzen. Sie liebt die kleinen Dinge, ihr gutes Frühstück, ihre Auswahl an diversen T-Shirts oder einfach nur ihre lebhaften Träume. Die Ziege malt sich einfach aus, was das Schlimmste wäre, das passieren könnte und stellt fest, dass das schlimmste wär, wenn ihr das unbekannte Ding so gut gefällt, dass sie es mit nach Hause nehmen möchte nur um dann festzustellen, dass sie nicht genug Platz dafür hatte.

Die Ziege versucht alles positiv zu sehen und ich glaube, dass das auch im Kern die Message des Buches ist. Einfach mal machen, nicht immer vor allem Angst haben. Sich über die kleinen Dinge im Leben freuen. Einen Schritt nach vorne zu gehen, auch wenn man sich fürchtet ein Risiko einzugehen. Zu lernen, dass wenn uns die Angst mal wieder blockiert, uns die Ziege als Vorbild zu nehmen und auch etwas zu tun, was wir sonst nicht machen würden. 

Wenn man vor etwas Angst hat, ist das Allerschlimmste die Angst. Angst aber verschwindet, wenn man einfach mal macht.

S. 68

Mein Fazit:

Das Buch hat mir wirklich unheimlich Spaß gemacht! Die Illustrationen sind der Wahnsinn und die Geschichte ist einfach so süß und gleichzeitig so tiefgründig. Ich werde mir die Message im Hinterkopf bewahren und das nächste mal genau so mutig sein wie die Ziege! 

Die Illustrationen von Sophie Greve sind im übrigen einfach nur WUNDERSCHÖN!!

5/5 Sternen!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.