Der Weihnachtosaurus – Tom Fletcher {Rezension}

Ja ich habe schon als kleines Mädchen mit Dinos gespielt, zwar auch mit Barbies, aber am liebsten mit Dinosauriern! Ich war sofort angetan von dem Buch, schon bevor ich es gelesen hatte und diese wunderschönen Illustrationen… aber seht selbst 😉

Das Buch wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt.

Processed with VSCO with c1 preset

Zum Buch:

Autor: Tom Fletcher

Erscheinungsdatum: 02.10.2017

Verlag: CBJ Verlag

Seiten: 384 Seiten

ISBN: 978-3570164990

Preis: 14,99€ HC

Processed with VSCO with c1 preset

Zum Inhalt: (Achtung enthält ein paar Spoiler, aber wer einen Einblick zum Inhalt haben möchte, dann bitte weiter lesen)

Wir begleiten in dem Buch William, der mit seinem Vater Mr. Trudel in einem kleinen Haus lebt. Leider hat William keine Mama mehr und er macht sich zusehends Sorgen, dass sein Vater einsam sein könnte. William ist ein riesiger Dinosaurier Fan und wünscht sich nichts sehnlicher als einen zu bekommen. Ja genau, einen echten!

Irgendwo am anderen Ende der Welt, genauer gesagt am Nordpol, finden die Wichtel vom Weihnachtsmann ein sehr seltsames Ei. Sie können damit nicht wirklich was anfangen und auch der Weihnachtsmann ist ratlos. Schließlich wird beschlossen das Ei auszubrüten und zu schauen, was da in dem Ei steckt. Wie sollte es anders kommen entschlüpft dem Ei ein waschechter Dinosaurier. Nur leider weiß keiner, was es für einer ist und so wird er der Weihnachtosaurus genannt.

Processed with VSCO

Der Weihnachtosaurus fühlt sich am Nordpol pudelwohl und möchte dort nie mehr weg. Aber je mehr Zeit verstreicht, desto einsamer fühlt er sich und er wünschte sich einen Kameraden zu haben. Weihnachten steht vor der Tür und der Weihnachtsmann liest natürlich auch den Wunschzettel von William. Er möchte dem Jungen etwas ganz besonderes schenken, da er ein sehr trauriger Junge zu sein scheint. Nicht nur dass er seine Mutter verloren hat, sondern dass er auch in der Schule eine schlimme Zeit durchmacht.

Processed with VSCO

Der Weihnachtsmann bastelt nach Vorlage des Weihnachtosaurus ein exaktes Ebenbild, nur halt mit Federn gefüllt. Für den Weihnachtosaurus ist es Liebe auf den ersten Blick und ihm wird bewusst, dass Weihnachten immer Näher rückt und dieser böse Junge seinen Flauschi bekommen soll. Wird sich doch noch eine tolle Freundschaft entwickeln?

Processed with VSCO

Fazit: 

Ich fand das Buch einfach nur toll! Die Illustrationen machen das Buch irgendwie aus, da erst so diese besonderer Stimmung entsteht. Das Buch hat einen einfachen, flüssigen Schreibstil, der Kindgerecht ist, aber auch als Erwachsener durchaus gelesen werden kann.

Was soll ich sagen..

5/5 Sternen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.