Broken Darkness – So vollkommen – M. O‘ Keefe {Rezension}

Danke an den Kyss Verlag für das Rezensionsexemplar!

Über das Buch: 

Autor: M. O‘ Keefe

Erscheinungsdatum: 19. Februar 2019

Verlag: Rowohlt/ Kyss Verlag

Seiten: 432

ISBN: 978-3499275227

Preis: 12,99€ (Broschiert)

Zum Inhalt:

Nachdem Annie und Dylan sich die Wahrheit anvertraut haben ist Dylan geschockt. Annie ist verheiratet. Als plötzlich Annies Ehemann bei ihr im Wohnwagen steht ist sie vor Angst wie gelähmt. Hatte sie nicht alles getan um das zu verhindern? War sie nicht so vorsichtig gewesen? Sie hatte einen Fehler gemacht und das rächte sich jetzt. Hoyt würde ihr wieder wehtun, würde sie schlagen, würde sie mitnehmen und alles wäre umsonst gewesen. Annie versucht zu fliehen und nimmt ihren ganzen Mut zusammen, dem ein Ende zu setzten.

Meine Meinung:

Auch dieser zweite Teil der Reihe hat mir wieder unglaublich gut gefallen. Ich habe ihn in einem Tag eingeatmet und wollte umbedingt wissen wie die Geschichte mit Annie und Dylan ausgehen wird. Natürlich wurde es hier wieder sehr erotisch, da nimmt sich dieser zweite Teil nichts vom ersten. Die Charaktere wachsen einem langsam ans Herz, auch wenn es sich hier „nur“ um New Adult handelt, so haben wir hier eine greifbare Geschichte, die einem etwas zurück gibt. Es macht Spaß zu lesen und ich bin gespannt, was mich im nächsten Teil erwartet.

5/5 Sternen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.