Broken Darkness – M. O‘ Keefe {Rezension}

Vielen Dank an den Rowohlt Verlag für das Rezensionsexemplar!

Über das Buch: 

Autor: M. O‘ Keefe

Erscheinungsdatum: 16. April 2019

Verlag: Rowohlt Taschenbuch

Seiten: 400

ISBN: 978-3499275418

Preis: 12,99€ (Taschenbuch)

Zum Inhalt:

Tiffany möchte nur eins, ihre Kinder beschützen und ihnen ein würdiges Zuhause bieten. Nach der Trennung von ihrem gewalttätigen Ehemann möchte sie sich nun endlich ein neues Leben anfangen, doch der macht es ihr wirklich nicht leicht. Immer wieder taucht er bei Tiffany auf und stiftet nichts als Chaos und Unruhe. Dann begegnet sie ausgerechnet seinem Bruder Blake, der jedoch scheint genauso ein Herz aus Eis zu haben.

Verzweifelt versucht Tiffany ihr Leben auf die Reihe zu bekommen, doch immer wieder begegnet sie Blake. Der scheint ihr nun doch helfen zu wollen und allmählich knistert es gewaltig zwischen den beiden- Ist er wirklich anders oder steckt in ihm etwa auch sein Bruder?

Meine Meinung:

Mir hat der Abschluss der vierteiligen Dark-Romance Reihe von M. O‘ Keefe wie auch bereits die Vorgänger wirklich gut gefallen! Auch wenn er vielleicht etwas vorhersehbar war, hatte ich durchaus viel Spaß beim Lesen!

Besonders gut fand ich die Charakterentwicklung der Protagonistin Tiffany, da man sie aus Band 1 der Reihe bereits als gebrochene Seele kennengelernt hat, und ihre Geschichte auch in den Folgebänden mitverfolgen konnte . Der Schreibstil ist wirklich gut und die Story wird sehr spannend erzählt! Ich habe mit Tiff mitgefiebert, mitgelitten und mitgeweint. Sie hat so schwere Zeiten durchgemacht, dass ich es mir wirklich gewünscht habe, dass die Geschichte für Sie und ihre Kinder gut ausgeht. Ob es das tut, müsst ihr selbst lesen!

4/5 Sternen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.